Logo

Verbindung zweier Schnüre

 

Der Albright Knoten

Der Albright Knoten dient zum Verbinden von 2 Schnurenden, insbesondere von zwei Schnüren aus unterschiedlichem Material, z.B. Fliegenschnur und Vorfach.

knoten_albright_2.gifknoten_albright_3.gifknoten_albright_4.gifknoten_albright_5.gif

Mindestens 12 Windungen;Vor dem Zusammenziehen anfeuchten;Überstehende Enden abschneiden.

Der Blutknoten

Der Blutknoten dient zum Verbinden von 2 Schnurenden, z.B. Schlagschnur oder Vorfach und Hauptschnur. Er garantiert eine relativ hohe Tragkraft

knoten_blutknoten_1.gifknoten_blutknoten_2.gifknoten_blutknoten_3.gifknoten_blutknoten_4.gifknoten_blutknoten_5.gif

 

Der doppelte Grinner-Knoten

 Der doppelte Grinnerknoten dient zum Verbinden von 2 Schnurenden, z.B. Schlagschnur oder Vorfach und Hauptschnur. Er garantiert eine relativ hohe Tragkraft, die größer als beim Blutknoten ist. Auch das Binden ist etwas einfacher als beim Blutknoten und sieht nur auf den ersten Blick kompliziert aus

knoten_doppelter_grinner_1.gifknoten_doppelter_grinner_2.gifknoten_doppelter_grinner_3.gifknoten_doppelter_grinner_4.gifknoten_doppelter_grinner_5.gifZuerst legt man die beiden Schnurenden parallel zueinander. Dann legt man mit dem einen Ende eine Schlaufe.Anschließend führt man das Ende 4-5 mal durch die Schlaufe.Die Schnur befeuchten und den Knoten zusammenziehen.Nun nimmt man das andere Schnurende und wiederholt das Ganze auf der anderen Seite.Jetzt an beiden Schnüren ziehen, so das die Knoten aufeinander zugleiten. Festziehen und die überstehenden Enden abschneiden.

 

Der Nadelknoten

 Der Nadelknoten dient zum Verbinden von Vorfach und Fliegenschnur. Wie der Name schon sagt, benötigt man zum Binden eine Nadel

knoten_nadelknoten_1.jpgknoten_nadelknoten_2.jpgknoten_nadelknoten_3.jpg

 

TOPNEWS - WELT

TOPNEWS - Aktuelle Nachrichten der WELT TOPNEWS - WELT
  • Eine Botschaft, die nicht allen in Deutschland gefallen wird
    Christopher Clark, der wichtigste Historiker des Ersten Weltkriegs, hat sich zum Krieg in der Ukraine geäußert. Eine direkte Analogie zum Sommer 1914 sieht der Australier nicht. Dennoch enthalten seine Bemerkungen eine versteckte Warnung für Deutschland.
  • Russland meldet vollständige Einnahme von Asow-Stahlwerk
    Laut russischen Behörden ist nach der Kapitulation des Asow-Stahlwerks nun ganz Mariupol erobert. Man habe knapp 2400 ukrainische Soldaten gefangengenommen. Kanzler Scholz hat derweil wohl seinen aktuellen Kurs mit der Feststellung verteidigt, er sei nicht Kaiser Wilhelm. Mehr im Liveticker.
  • „Oder ob es nur die Angst vor Sanktionen war?“
    Gerhard Schröder räumt seinen Aufsichtsratsposten beim russischen Ölriesen Rosneft. Es scheint, als wolle der 78-Jährige um seine SPD-Parteimitgliedschaft, die Altkanzler-Privilegien und den letzten Rest seines Ansehens kämpfen. Doch es gibt auch andere Vermutungen.